Mitgliederversammlung

zurück


Am Samstag, den 24. März 2007 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung im Vereinslokal Kraus statt.

 

Nach Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den Vorsitzenden Volker Engelbach und der Totenehrung der im vergangenen Wanderjahr verstorbenen Mitglieder, verlas der Schriftführer Frank Kiefhaber die Niederschrift über die letzte Mitgliederversammlung. Danach folgte der Jahresbericht des Vorsitzenden, sowie die Berichte der Fachwarte.

 

Daraus ging hervor, dass unsere Ortsgruppe insgesamt 13 Planwanderungen, 1 Fahrradwanderung, 12 Seniorenwanderungen und zahlreiche Jugendaktivitäten durchgeführt hat, die gut bis zufriedenstellend besucht wurden. Bei unseren Planwanderungen ist die Beteiligung leicht rückläufig, dies liegt in erster Linie in der Altersstruktur des Vereins. Die Summe der zurückgelegten 7736 Wander-km war um 309 km oder 4% geringer als 2005, auch die Teilnehmerzahl sank und zwar von 854 auf 809, das ist 5,3%.

 

Trotz allem zeigt aber die Statistik, dass Interesse an unseren Wanderungen und entsprechender Bedarf besteht. Auch konnten wir im vergangenen Wanderjahr seit einigen Jahren wieder eine Weitwanderung anbieten, die rege Teilnahme und Zustimmung der Teilnehmer fand. Aufgrund dieser Zustimmung ist es umso erfreulicher für den Verein weitere Weitwanderungen im Wanderjahr 2007 anbieten zu können.

 

Die Mitgliederzahl liegt derzeit bei ca. 160. Sie ist stagnierend, so dass man sich verstärkt um neue Mitglieder bemühen muss.

 

Um der Überalterung unseres Vereins entgegen zu wirken wird sich unser Verein verstärkt der Werbung um jüngere Mitglieder bemühen müssen. Insofern wird man die Jugendarbeit fördern, aber auch Werbemaßnahmen überlegen müssen.

 

Die finanzielle Situation des Vereins hat sich stabilisiert und etwas verbessert. Dies liegt in erster Linie darin, dass wir weiter verstärkt auf Pkw und öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen und weniger Busse seitens des Vereins einsetzen.

 

Auch weiterhin müsse man die Mitglieder motivieren sich aktiv der Vereinsarbeit zu widmen und bei Arbeitseinsätzen mitzuarbeiten.

 

Der Verein betreut ca. 78 km lokale Wanderwege und ca. 40 km überörtliche Wanderwege.

 

Die Lokal- und überörtlichen Markierungen wurden von unseren Wegewarten gründlich saniert und aktualisiert. Die Markierungen wurden aufgefrischt und ggf. erneuert, damit sie gut zuerkennen sind. Somit sind die Lokal- und Fernmarkierungen wieder auf den neuesten Stand und dienen den Wanderern zur besseren Orientierung.

 

Bei der Landschaftspflege war der Schwerpunkt der letztjährigen Arbeiten das Freischneiden und Instandhalten (entfernen von Geröll und Hindernissen) der Wanderwege.

 

Außerdem waren am Pavillon Reparaturarbeiten fällig. Es wurde das Dach zum Teil mit Dachpappe neu eingedeckt und mit Dachlatten stabilisiert. Die Wanderer und Spaziergänger können nun den Pavillon wieder als Rastplatz nutzen. Der Verein hat insgesamt 204 Stunden gemeinnützige Arbeit geleistet.

 

Unter dem Bereich Kultur veranstaltete der Verein wieder eine Weihnachtsfeier und ein Winterfest. Die Weihnachtsfeier war gut besucht und das Programm war breit gefächert und amüsant und kam bei unseren Mitgliedern gut an. Das Winterfest war ebenfalls gut besucht. Im Rahmenprogramm, das überwiegend zur Ehrung der verdienten Wanderer und Jubilare dient, konnte der Verein insgesamt 51 Ehrungen vornehmen. Des weiteren nahmen Mitglieder an überörtlichen Veranstaltungen, Versammlungen, und Sitzungen teil.

 

In der Jugendarbeit wurden von der Wanderjugend turnusmäßig Gruppenstunden für alle Altersgruppen durchgeführt. Die Wanderjugend hat am Pfingstzeltlager teilgenommen und einige Freizeiten organisiert und durchgeführt. Außerdem hat die Wanderjugend an Freizeiten der Deutschen Wanderjugend im Pfälzerwald-Verein e.V. teilgenommen. Des weiteren brachte sich die Jugend in die Organisation unserer Weihnachtsfeier und unseren Planwanderungen ein.

 

Der Kassenwartin Frau Ruth Weber wurde von den Kassenprüfern eine korrekte Kassenführung bestätigt. Dem Vorstand und der Kassenwartin wurden Entlastung gewährt.

 

Nachdem unser Hauptverein eine Erhöhung des Beitrages von 8 auf 9 Euro im Monat vorgenommen hat, wurde auch bei unserer Ortsgruppe eine Erhöhung des seit Jahren gleich gebliebenen Mitgliederbeitrages notwendig, Daher wurde der Beschluss gefasst, den Mitgliederbeitrag um 2 Euro zu erhöhen, so dass ab 01.01.2008 für die Familien-Mitgliedschaft ein Jahresbeitrag von 17,00 Euro zu zahlen ist.

 

Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am 08. März 2008 um 20:00 Uhr im Vereinslokal Kraus statt.

 

 

 

 

nach oben


Letzte Bearbeitung:  1 Jul 2017 17:18