Winterfest

zurück


 

Als Abschluss des Wanderjahres 2008 fand im Saal Kraus das traditionelle Winterfest des Pfälzerwald - Vereins Otterberg statt.

 

In seiner Begrüßung brachte der Vorsitzende Volker Engelbach seine Freude über den zahlreichen Besuch zum Ausdruck und hieß Mitglieder und Gäste herzlich willkommen. Darunter Stadt- und Verbandsbürgermeister Ulrich Wasser mit Gemahlin sowie die Nachbarortsgruppen Morlautern und Otterbach.

 

Im Rahmenprogramm sprach Emilie Rosenthal den Prolog. Anschließend nahmen der Vorsitzenden Volker Engelbach, die stellvertretenden Vorsitzende Anja Kronenberger sowie die Wanderwartin Rebekka Rohe-Wachowski die Ehrungen vor.

 

Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Frau Lieselotte Cordier mit der Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Die anderen zu ehrenden Mitglieder für 25, 40 und 50 Jahre Vereinstreue waren leider nicht anwesend.

 

Der Verein kann auf ein erfolgreiches Wanderjahr 2008 zurück blicken. Das Goldene Wanderehrenzeichen haben sich 39 Mitglieder durch die Teilnahme an mindestens 9 Wanderung erwandert, darunter Wanderfreundin Hannelore Profit zum 1. Mal, Wanderfreund Volker Engelbach zum 5.Mal als Wanderstab, Wanderfreunde Christel Bohlander und Edeltraud Böser zum 10.Mal und Wanderfreunde Monika Schulz und Helmut Henn zum 20.Mal und Wanderfreundin Karola Letzel zum 30.Mal.

 

6 Wanderfreunde konnten mit der ortsgruppeninternen Ehrung - dem Eichenblatt – ausgezeichnet werden. Das Eichenblatt in Silber für die 200. Wanderung erhalten Hiltrud Müller und Horst Steitz. Das Eichenblatt in Gold für die 300. Wanderung erhalten Waltraud Henn, Karla Micheel und Heinz Micheel.

 

Bislang schaffte es noch kein Mitglied unserer Ortsgruppe an 700 Ortsgruppen-Wanderungen teilzunehmen. Das ist seit dem 12. März 2008 Vergangenheit. Taggenau absolvierte Erhard Rohe seine 700. Ortsgruppen-Wanderung mit Bravour. Wanderfreund Helmut Henn trug ein von Wanderfreundin Karola Letzel speziell für diesen Tag verfasstes Gedicht vor.

 

Erhard Rohe erhielt die seltene Auszeichnung der PWV-Ortsguppe Otterberg, das doppelte Eichenblatt in Gold mit 1 Brillantstein.

 

Der Verein dankt allen Geehrten für ihre nachahmenswerte Wandertätigkeit und es wäre erfreulich wenn noch mehrere Freunde diesem Beispiel nacheifern würden.

 

Nach dem der offizielle Teil des Abends beendet war, spielten „die fidelen Pfälzer“ zum Tanz auf.

 
















nach oben


Letzte Bearbeitung:  1 Jul 2017 17:02