Aprilwanderungen

zurück


Rätselhafte Zeitzeichen

 

Die Ortsgruppe Otterberg des Pfälzerwad-Vereins führte im April eine Wanderung zu den „Rätselhafte Zeitzeichen“ auf dem Hochfelsweg durch. In unmittelbarer Nähe von Einrichtungen der modernen Zeit gingen wir auf Entdeckungstour und tauchten mit jedem Schritt des Weges ein Stück weiter in die Vergangenheit ein. An den einzelnen Wegestationen konnte man die Spuren der Geschichte einmal aus einer anderen Perspektive betrachten und sich vielleicht in die Zeit zurückversetzen, in der die Menschen damals die Dinge geschaffen haben, vor denen wir jetzt stehen.

 

Zu diesem Zweck trafen wir uns am Sonntag, dem 19. April 2009 um 9.30 Uhr vor der Stadthalle Otterberg und wanderten von hier aus über den Pfifferlingsberg zur Mehlinger Heide und erreichten am Fröhnerhof den Ausgangspunkt des Hochfelsweges. Der Weg führte über das Eselbachtal, den Schallbrunner Weiher in das Schallbrunntal, von wo aus wir nach kurzer Kletterpartie zum Namensgeber des Weges, dem Hochfels, kamen. Nachdem wir das außergewöhnliche Felsegebilde ausgiebig besichtigt hatten, liefen wir über den Münchschwanderhof und den Großen Frohnberg zurück nach Otterberg.

 

Unterwegs verpflegten wir uns aus dem Rucksack. Zur verdienten Schlussrast kehrten wir im „Haus Schippke“ ein. Die Wanderstrecke betrugt ca. 21 km, mit einigen z.T. auch kräftige Auf- und Abstiege, die ein wenig Kondition und Konzentration erforderten. Die Wanderführung hatten Wanderfreunde Roland Letzel und Volker Engelbach.

 















Kurztour: Für die Wanderfreunde, denen die gesamte Tour zu weit war, boten wir eine Wanderung von ca. 11 km unter Führung der Wanderfreunde Waltraud und Helmut Henn an. Die Teilnehmer an der Kurzwanderung trafen sich um 12.30 Uhr mit Privat-PKW vor der Stadthalle Otterberg. In Fahrgemeinschaften wurde zum Ausgangspunkt des Hochfeldweges in der Nähe des Fröhnerhofes gefahren. Von hier aus ging der Weg wie oben bereits beschrieben ebenfalls über das Eselbachtal, den Schallbrunner Weiher in das Schallbrunntal zum Hochfels, um anschließend durch die Mehlinger Heide wieder zu den Autos zu kommen. Zum Abschluß trafen wir uns dann alle im Einkehrlokal „Haus Schippke“.

 

Wer diese Entdeckungstour zu den geheimnisvollen und oft unscheinbar in den Wäldern verborgenen Spuren der Vergangenheit unternommen hat, der wird unsere Gegend zukünftig wahrscheinlich mit anderen Augen betrachten.



















Seniorenwanderung

 

Die Ortsgruppe Otterberg des Pfälzerwad-Vereins führte am Mittwoch, den 08.04.09 eine Seniorenwanderung durch.

Treffpunkt und Abfahrt war um 13:30 Uhr mit PKW auf dem Parkplatz vor der Stadthalle Otterberg. Wir fuhren zum Hintersteinerhof bei Rockenhausen. Die Autos konnten wir kurz vorher auf dem Parkplatz links an der Straße abstellen.

Vom Hintersteinerhof aus wanderten wir ca. 7 km unter der Führung von Hans und Edeltraud Böser durch den Stadtwald nach Falkenstein und wieder zurück. Die Einkehr war im Falkensteinerhof.

 










nach oben


Letzte Bearbeitung:  1 Jul 2017 17:03