Juliwanderungen

zurück


Auf zum Baalborner Dorffest hieß das Motto unserer Wanderung am Sonntag, dem 26. Juli 2009. Abmarsch war um 9.30 Uhr an der Stadthalle Otterberg.

Unter der Führung von Waltraud und Helmut Henn ging es durchs Appental — Götzenwoog — Baalborner Trift nach Baalborn.

Hier trafen sich die beiden Wandergruppen zur Mittagsrast auf dem Dorffest.

Bei den Kurzwanderer ging es erst um 10:00 Uhr am Vereinslokal A. Kraus los.

Sie wanderten unter der Führung von Rudi Merz - Badweiher - Wasserhäuschen - Baalborn.

Zurück ging es gemeinsam von Baalborn - Denkmal — Sonnenkopf — Großer Ohligkopf — Otterberg. Die Wanderstrecke der großen Tour war ca. 14 km. Die der kleinen Tour 10 km.













Seniorenwanderung

 

Am Mittwoch, dem 08.07.2009 trafen sich unsere Senioren um 13:30 Uhr am Vereinslokal A. Kraus zur Seniorenwanderung.

 

Die ca 7 km lange Wanderung ging über den Heiligenmoscheler Berg - Pavillon - Badstube - Schwimmbad und wurde von Fritz Heil geführt.

 

Einkehr war in der Gaststätte Schwimmbad.










Mühlentour

 

Am Sonntag, dem 5. Juli 2009 wanderte der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Otterberg in und um Katzweiler im Waldlauter und Mooslautertal (Pfeifertal).

 

Treffpunkt und Abfahrt war um 09.30 Uhr mit PKW an der Stadthalle; Bildung von Fahrgemeinschaften zum Festplatz Katzweiler. Abmarsch um 09.45 Uhr am Festplatz Katzweiler.

 

Nach dem Besuch der historischen Mühle in Katzweiler führte die ca. 14 km lange Wanderung über Landschaftsweiher — Rudertal — Geißrech zur „Mückenmühle“ und von dort über den Obstbaumlehrpfad zur „Unteren Pfeifermühle“.

 

Nach der Mittagsrast im gleichnamigen Gasthaus wanderten wir über die „Hirschhorner Ölbordmühle“ und die „Schafmühle“ zurück zum Ausgangspunkt. Die Führung übernahm Wanderfreund Wolfgang Schmidt.

 

Eine Kurzwanderung von ca. 8 km unter Führung von Wanderfreund Karl-Ernst Henn wurde angeboten. Ab der Mittagsrast war der Weg identisch mit der langen Tour.

 

Bei beiden Strecken war nach Verlassen der Ortslage Katzweiler der jeweils einzige Anstieg zu bewältigen.

 


















nach oben


Letzte Bearbeitung:  1 Jul 2017 17:04