Maiwanderungen

zurück


Auf dem Veldenz Wanderweg unterwegs

 

Der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Otterberg wanderte am Donnerstag, dem 01.Mai.2014 auf dem Prädikatswanderweg „Veldenz Wanderweg“ von der Burg Lichtenberg nach Ulmet. Treffpunkt war um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Stadthalle in Otterberg. Dort wurden Fahrgemeinschaften gebildet und mit Privat-PKWs nach Ulmet gefahren. Von Ulmet ging es dann mit dem Linienbus zum Startpunkt der Wanderung, der Burg Lichtenberg. Die Wanderung verlief auf dem Veldenz Wanderweg über 17 km durch das hügelige Kuseler Land bis nach Ulmet, wo am Nachmittag die Einkehr in der Gaststätte „Zum steinernen Mann“ war. Unterwegs waren insgesamt ca. 500 Höhenmeter zu bewältigen, die auch tolle Aussichten von den Höhen über das Nordpfälzer Bergland boten. Die Organisation der Wanderung hatte Anja Kronenberger.

 
















 

Kurztour

Es bestand auch die Möglichkeit einer Kurzwanderung. Hierzu trafen sich 14 Teilnehmer unter der Führung von Rudi Merz um 11.00 Uhr an der Stadthalle. Es ging ebenfalls in Fahrgemeinschaften ins Kuseler Land nach Thallichtenberg. Von hier aus ging es auf die Burg Lichtenberg, wo die Wanderer, das Pfälzer Musikantenland-Museum und das Urweltmuseum GEOSKOP besichtigten. Als sie die Tour fortsetzen wollten, gab es ein schweres Gewitter. Zum Glück konnten sie sich noch auf der Burg unterstellen. Als das Gewitter nach lies setzten sie die Wanderung im strömenden Regen fort. Es ging es ebenfalls auf dem Veldenz Wanderweg bis Ruthweiler. Von dort wanderten sie auf der ehemaligen Bahntrasse wieder nach Thallichtenberg zurück. Mit den PKW`s fuhren sie nach Ulmet, wo sie gemeinsam mit der großen Tour, gegen 16.00 Uhr in der Gaststätte „Zum steinernen Mann“ einkehrten.


















5. Senioren-Wanderung 2014

Die Maiwanderung der Senioren des PWV Otterberg fand am Mittwoch, dem 14. Mai 2014 statt.

Treffpunkt und Abfahrt war um 13.30 Uhr mit PKW vor der Stadthalle Otterberg; Fahrt zum Parkplatz an der Westpfalzhalle in Niederkirchen.

Ab hier begann die Wanderung von ca. 6 km unter der Führung von Edeltraud und Hans Böser. Zum Abschluß war die Einkehr in der Westpfalzhalle.













Nachhaltigkeit im Forstbetrieb

 

Am Sonntag, dem 18. Mai 2014 fand die Planwanderung der Pfälzerwald-Vereins Ortsgruppe Otterberg als forstkundliche Lehrwanderung statt.

Unser Wanderführer Markus Gatti, Forstamtsleiter des Forstamtes Otterberg, brachte uns auf dem ca. 10 km langen Wanderweg den Begriff „Nachhaltigkeit“ näher.

Treffpunkt war um 13.00 Uhr an der Bushaltestelle Ziegelhütte in Otterberg. Über den Holler, vorbei am Steinernen Kreuz ging es zur Rast zur PWV-Hütte im Himmelreich. Anschließend über die alte Bahntrasse zurück nach Otterberg.

 
















nach oben


Letzte Bearbeitung:  1 Jul 2017 16:34