Forstkundliche Lehrwanderung

zurück


Am Sonntag, dem 26. 03. 2006 führte unsere Ortsgruppe zusammen mit dem Forstamtsdirektor Anton Müller eine forstkundliche Lehrwanderung  durch.
Wir trafen uns um 13:30 Uhr vor der Stadthalle Otterberg. Von dort fuhren wir in Fahrgemeinschaften nach Schallodenbach am Ortsausgang Richtung Niederkirchen ging es dann links nach dem Hahnbacherhof und dann rechts ab zur Hütte des Hundevereins. Dort stellten wir die Fahrzeuge ab und  wanderten ca. 3 km unter der Führung des FD Müller zum „Bischoff-Wald“.  FD Müller erklärte uns die gemeinsame  Aktion mit der Brauerei Bischoff die zu dieser Aufforstung geführt hat. Ausserdem hatte er noch viel Wissenwertes über diese Gegend zu berichten. Danach ging es den gleichen Weg wieder zurück zu den Fahrzeugen.
Gemeinsam fuhren wir zum Grafentalerhof, wo ein Helfer des FD Müller schon ein paar ausgestopfte Wildtiere aufgestellt hatte. Diese galt es bei einem Quiz zu erraten.  Kristin Weber hatte als einzigste alle richtig erkannt und bekam damit den Hauptpreis. Vier Teilnehmer hatten nur 1 Fehler und deshalb wurde ausgelost. Der 2. Preis ging an Klaus Müller und der  3. Preis erhielt Björn Weber. Hans Böser und Horst Steitz erhielten als Trostpreis jeder eine Flasche Bier.
Zur Verpflegung hatten ein paar Mitglieder unseres Vereins schon einiges vorbereitet. Es gab heiße Würste, belegte Brote, Muffins und verschiedene Getränke.

























Letzte Bearbeitung:  1 Jul 2017 17:38