Chronik

-1910- wurde der Verein von 39 Mitgliedern gegründet
-1914- bis zum Kriegsausbruch waren 162 Mitglieder verzeichnet
-1918- nach dem 1. Weltkrieg waren es nur noch 50 Mitglieder, die den Verein wieder aufbauten
-1930- wurde das vereinseigene Ehrenmal für die Gefallenen errichtet
-1933- bis 1942 stagnierte die Vereinstätigkeit
-1942- kam die Vereinstätigkeit völlig zum erliegen
-1950- wurde der Verein von 88 Mitgliedern wieder gegründet
-1954- und im Jubiläumsjahr 1960 richtete die Ortsgruppe die Bezirkswandertreffen aus
-1972- eine Sternstunde unseres Vereins war das Ausrichten des Hauptwandertreffen
-1975- Gründung der Seniorengruppe
-1976- Anlegen eines Wanderweges
-1977- wurde unsere Jugendgruppe gegründet
-1981- war die Erringung eines Bundessieges im Umweltwettbewerbes der Lohn für die intensive Jugendarbeit
-1985- zählte die Ortsgruppe 154 Familien und 51 Jugendliche als Mitglieder
-1987- wurde beim Grafenthalerhof ein “Ritterstein” aufgestellt
-1990- enorme Waldschäden durch orkanartige Stürme
-1991- jährliche Pflanzung des “Baum des Jahres”
-1992- die Übernahme einer Waldpatenschaft
-1992- 14 tägige Kulturreise nach Kreta
-1993- Übergabe einer Informationstafel am Patensschaftswald
-1993- 14 tägige Wanderung durch das Elbsandsteingebirge
-1995- internationale Jugendbegegnung mir einer portugiesischen Gruppe mit Schwerpunkt in Otterberg
-2000- zählte unsere Ortsgruppe ca. 200 Mitglieder
-2003- wir haben eine Homepage
-2006- wir haben Fahrradtouren in unser Programm aufgenommen
-2007- wir bieten jetzt Weitwanderungen an
-2007- unsere Ortsgruppe richtet das Jedermannstreffen aus
-2010- wir führen nun auch Gesundheitswanderungen durch
-2010- unsere Ortsgruppe richtet die Mitgliederversammlung des PWV Hauptvereins aus
-2010- das 100 jähriges Bestehen wird mit einem Festakt gefeiert, dabei bekommen wir die Eichendorffplakette überreicht
-2010- im Jubiläumsjahr zählt unsere Ortsgruppe 157 Mitglieder
-2015- wir haben wegen mangelnder Teilnehmerzahl die Radtouren aus unserem Wanderprogramm genommen.
nach oben